Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Makuladegeneration

Version vom 20. November 2008, 18:09 Uhr von 217.6.212.150 (Diskussion)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

1 Definition

Degenerative Erkrankung der macula lutea, des gelben Flecks der Netzhaut des Auges. Temporal von der Papille gelegen enthält die Makula die Fovea centralis der Retina. Diese enthält die auf die Wahrnehmung von farbigem Licht spezialisierten Sinneszellen (Zapfen). Deren Funktionsverlust führt (meist beidäugig und mit zunehmendem Alter) zu fortschreitendem Sehverlust bei Erhalt des peripheren Gesichtsfelds. Die Schädigung der Makula führt zu einer Abnahme

• der Sehschärfe und damit der Lesefähigkeit,

• des Kontrastempfindens,

• des Farbensehens und

• der Anpassungsfähigkeit an veränderte Lichtverhältnisse sowie zu einer Erhöhung der Blendempfindlichkeit

2 Pathologie

Ablagerung von hyalinem Material (Drusen) im retinalen Pigmentepithel, zwischen Pigmentepithel und Basalmembran sowie in der Bruchmembran.

3 Klinik

Mäßiger Visusverlust bei Atrophie des retinalen Pigmentepithels (trockene senile Makuladegeneration); starker Sehschärfeverlust bei seröser Abhebung von Netzhaut und Pigmentepithel infolge subretinaler Neovaskularisation (feuchte senile Makuladegeneration) mit zentraler, prominenter Narbe als Endstadium.

4 Therapie

Laserchirugie bei begrenzter extrafovealer, subretinaler Neovaskularisation, Bestrahlung, Operation; neue Therapieverfahren, die auf die Hemmung des Gefäßwachstums abzielen, befinden sich derzeit in der klinischen Prüfung.

5 Rehabilitation

Da bei einem Zentralskotom die Wahrnehmung im Gesichtsfeldzentrum aufgehoben ist, müssen betroffene Patienten lernen, funktionelle Gebiete in der Umgebung der Makula zu nutzen. Gezielte Suchbewegungen (z.B. beim Lesen) und die Steigerung der Lesegeschwindigkeit können sich verbessern, wenn in der Rehabilitation geübt wird, Netzhautstellen in einem zum Lesen günstigen Areal einzusetzen.

Diese Seite wurde zuletzt am 14. März 2018 um 13:30 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

48 Wertungen (3.52 ø)

120.812 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: