Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Makulaödem: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
Das '''Makulaödem''' ist eine Augenerkrankung, die die zentrale [[Sehschärfe]] beeinträchtigt. Es besteht ein zentrales [[Ödem]] von mehr als 0,5 mm Durchmesser mit [[Lipoidexudat]]en bis 0,5 mm Durchmesser um die [[Makula]].
+
Das '''Makulaödem''' ist eine Augenerkrankung, die die zentrale [[Sehschärfe]] beeinträchtigt. Es besteht ein zentrales [[Ödem]] von mehr als 0,5 mm Durchmesser mit [[Lipoidexudat]]en bis 0,5 mm Durchmesser um die [[Macula lutea|Makula]].
 
[[Fachgebiet:Augenheilkunde]]
 
[[Fachgebiet:Augenheilkunde]]

Version vom 31. März 2009, 01:36 Uhr

Das Makulaödem ist eine Augenerkrankung, die die zentrale Sehschärfe beeinträchtigt. Es besteht ein zentrales Ödem von mehr als 0,5 mm Durchmesser mit Lipoidexudaten bis 0,5 mm Durchmesser um die Makula.

Tags: ,

Fachgebiete: Augenheilkunde

Diese Seite wurde zuletzt am 17. März 2011 um 16:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

41 Wertungen (1.88 ø)

20.252 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: