Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

MEF2C: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: ==Definition== '''MEF2C''' oder ausgeschrieben "myocyte enhancer factor 2C" ist ein Transkriptionsfaktor, der für normale Embryonalentwicklung wichtig ist. Ohn...)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Definition==
 
==Definition==
'''MEF2C''' oder ausgeschrieben "myocyte enhancer factor 2C" ist ein [[Transkriptionsfaktor]], der für normale [[Embryonalentwicklung]] wichtig ist. Ohne MEF2C kommt es zum [[intrauterin]]en [[Fruchttod]] durch Anomalien des [[Herz-Kreislauf-System]]s.
+
'''MEF2C''' oder ausgeschrieben "myocyte enhancer factor 2C" ist ein [[Transkriptionsfaktor]], der für die normale [[Embryonalentwicklung]] wichtig ist. Ohne MEF2C kommt es zum [[intrauterin]]en [[Fruchttod]] durch Anomalien des [[Herz-Kreislauf-System]]s.
 
[[Fachgebiet:Genetik]][[Fachgebiet:Biochemie]]
 
[[Fachgebiet:Genetik]][[Fachgebiet:Biochemie]]

Version vom 1. Juli 2008, 11:04 Uhr

Definition

MEF2C oder ausgeschrieben "myocyte enhancer factor 2C" ist ein Transkriptionsfaktor, der für die normale Embryonalentwicklung wichtig ist. Ohne MEF2C kommt es zum intrauterinen Fruchttod durch Anomalien des Herz-Kreislauf-Systems.

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Juli 2008 um 11:07 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
2 Wertungen (1.5 ø)

3.513 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: