MAGIC-Syndrom

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Definition

MAGIC-Syndrom ist ein Akronym und steht für "Mouth and genital ulcers with inflamed cartilage". Es handelt sich um eine Systemerkrankung, die sowohl Symptome eines Morbus Behçet als auch einer rezidivierenden Polychondritis aufweist.

Ob es sich tatsächlich um eine eigene Krankheitsentität handelt, ist aufgrund der geringen Fallzahl nicht gesichert.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=MAGIC-Syndrom&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/MAGIC-Syndrom

Fachgebiete: Rheumatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.5 ø)

1.027 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: