Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lipolyse

Version vom 7. November 2013, 14:53 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonym: Fettabbau'
Englisch: lipolysis

1 Definition

Unter Lipolyse versteht man hydrolytische Spaltung von Neutralfetten im Fettgewebe.

Der Begriff "Lipolyse" wird mit anderer Bedeutung auch in der ästhetischen Medizin verwendet (siehe Injektionslipolyse).

2 Physiologie

Die im Fettgewebe enthaltene Triacylglycerinlipase wird durch Phosphorylierung aktiviert. Die entstandenen Mono-und Diacylglycerine werden durch Lipasen - z.B. die Monoglyceridlipase (MGL) - in Fettsäuren und Glycerin gespalten. Langkettige Fettsäuren werden im Blut an das Plasmaprotein Albumin gebunden, während kurzkettige Fettsäuren im Blutplasma gelöst werden. Der Abbau von Glycerin erfolgt in der Leber.

Diese Seite wurde zuletzt am 25. August 2020 um 16:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

56 Wertungen (2.46 ø)

112.758 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: