Ligamentum collaterale radiale

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: radiales Seitenband, seitliches Speichenband
Englisch: radial collateral ligament, RCL, lateral collateral ligament, LCL

1 Definition

Das Ligamentum collaterale radiale ist eine kurzes, derbes Band aus straffem Bindegewebe, das die Gelenkkapsel des Ellenbogengelenks verstärkt. Es weist große interindividuelle Unterschiede auf.

2 Anatomie

Das Ligamentum collaterale radiale zieht von der Außenfläche des Epicondylus lateralis des Oberarmknochens (Humerus) zum Ligamentum anulare radii. Einige Fasern ziehen über das Ligamentum anulare hinweg und inserieren am Margo interosseus der Ulna, im Bereich des Supinator-Ursprungs. Das Ligamentum collaterale radiale ist mit der Ursprungssehne des Musculus supinator verwachsen.

Von einigen Autoren wird das Ligamentum collaterale radiale mit dem Ligamentum anulare radii und weiteren angrenzenden Bandstrukturen als lateraler kollateraler Bandkomplex (LCLC) zusammengefasst.

3 Funktion

Das Ligamentum collaterale radiale stabilisiert das Ellenbogengelenk gegen einen einwirkenden Varusstress.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Ligamentum_collaterale_radiale&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Ligamentum_collaterale_radiale

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.62 ø)

23.768 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: