Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ligamenta intercarpalia dorsalia

Version vom 25. Januar 2010, 12:00 Uhr von 195.82.66.147 (Diskussion)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Englisch: dorsal intercarpal ligaments

1 Definition

Die Ligamenta intercarpalia dorsalia sind eine Gruppe von längeren und kürzeren Bändern, welche auf der Dorsalseite der Handwurzel die Handwurzelknochen untereinander verbinden.

2 Anatomie

Die Ligamenta intercarpalia dorsalia haben die Form eines quer über die dorsale Handwurzel laufenden Flächenbands, das mit seinen Abspaltungen sämtliche Handwurzelknochen einbezieht. Sie sind Teil der bindegewebigen Handgelenksmanschette, welche den gesamten Carpus umgibt.

In die Ligamenta intercarpalia dorsalia strahlen auch Faserzüge von den Unterarmknochen und vom Metacarpus ein.

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Diese Seite wurde zuletzt am 25. Januar 2010 um 12:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
2 Wertungen (4.5 ø)

6.000 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: