Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Leptotän

Version vom 24. Mai 2020, 21:05 Uhr von M.Sc. Viktor Beke (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

von griechisch: leptos - zart; lateinisch: taenia - Band
Englisch: leptotene

1 Definition

Das Leptotän ist das erste der fünf Prophasen-Stadien der ersten Reifeteilung der Keimzellen (Meiose). Ihm folgt als zweites Stadium das Zygotän.

2 Zytologie

Im Verlauf des Leptotän beginnen die Chromosomen mit der Kondensation und werden dadurch als zarte Strukturen mikroskopisch sichtbar. Hier ereignen sich DNA-Doppelstrangbrüche in den Chromatiden, die als Voraussetzung für die folgende Rekombination gelten.

3 Literatur

  • "Taschenlehrbuch Histologie" - Renate Lüllmann-Rauch, Thieme-Verlag, 4. Auflage

Tags: ,

Fachgebiete: Biologie, Histologie

Diese Seite wurde zuletzt am 24. Mai 2020 um 21:05 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

6.473 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: