Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lentigo-maligna-Melanom

Version vom 5. November 2019, 15:46 Uhr von Matthias Vehring (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

1 Definition

Das Lentigo-maligna-Melanom, kurz LMM, geht vor allem bei älteren Menschen aus dem Lentigo maligna hervor. Es ist durch ein relativ langsames horizontales Wachstum gekennzeichnet, wodurch eine frühe Erkennung des Tumors möglich ist.

2 Klinik

Beim Lentigo-maligna-Melanom findet sich ein großer, unregelmäßig begrenzter Fleck mit unregelmäßiger Pigmentierung. Diese Melanomform tritt vor allem an lichtexponierten Hautarealen auf.

3 Therapie

Die Therapie entspricht der eines malignen Melanoms.

Diese Seite wurde zuletzt am 5. November 2019 um 19:46 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

3.432 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: