Leistenbeuge

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Sulcus inguinalis, Leistenfurche

1 Definition

Die Leistenbeuge bildet die Grenze zwischen dem Oberschenkel und der Leiste.

2 Hintergrund

Die Leistenbeuge formt sich bei der Flexion des Oberschenkels im Hüftgelenk als tiefe, deutliche wahrnehmbare Körperfalte aus. Sie entsteht durch die Verwachsung der Haut mit dem in der Tiefe laufenden Ligamentum inguinale.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Leistenbeuge&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Leistenbeuge

Tags: ,

Fachgebiete: Untere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
4 Wertungen (4.5 ø)

10.069 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: