Laxantienabusus

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Abführmittelmissbrauch

1 Definition

Laxantienabusus ist eine Form des Medikamentenmissbrauchs, bei dem Abführmittel (Laxantien) eingenommen werden, ohne dass eine medizinische Indikation besteht.

2 Hintergrund

Der Laxantienabusus dient nicht der Behebung einer Obstipation, kann aber durch die ständige Beeinträchtigung der Verdauung zu einer solchen führen. Die eigentliche Motivation ist in der Regel eine Gewichtsreduktion - oft im Rahmen von Essstörungen (z.B. Bulimia nervosa).

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Laxantienabusus&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Laxantienabusus

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (1.88 ø)

12.464 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: