Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lamina parietalis

Version vom 3. Dezember 2012, 22:50 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Definition

Als Lamina parietalis bezeichnet man den Teil bzw. das Blatt der Serosa, welches die Körperhöhle eines mit Serosa überzogenen Organs ausgekleidet.

Ihm entspricht die Lamina visceralis, welche das Organ selbst überzieht.

Tags: ,

Fachgebiete: Allgemeine Anatomie

Diese Seite wurde zuletzt am 3. Dezember 2012 um 22:50 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

5.344 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: