Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Labyrinthitis: Unterschied zwischen den Versionen

(Klinik)
Zeile 4: Zeile 4:
 
==Einteilung==
 
==Einteilung==
 
Man unterscheidet im wesentlichen zwei Formen der Labyrinthitis:
 
Man unterscheidet im wesentlichen zwei Formen der Labyrinthitis:
*umschriebene Labyrinthitis: v.a. bei [[chronisch]]er [[Otitis media]] ([[Cholesteatom]] = Knocheneiterung) die zu einer [[Arrosion]] des lateralen [[Bogengang]]s führt
+
*umschriebene Labyrinthitis: v.a. bei [[chronisch]]er [[Otitis media]] ([[Cholesteatom]]), die zu einer [[Arrosion]] des lateralen [[Bogengang]]s führt
 
*diffuse Labyrinthitis: [[seröse Entzündung]] bei [[akut]]er [[Otitis media]] oder [[eitrige Entzündung]] bei eitriger [[Mastoiditis]], chronischer Otitis media oder eitriger [[Meningitis]].
 
*diffuse Labyrinthitis: [[seröse Entzündung]] bei [[akut]]er [[Otitis media]] oder [[eitrige Entzündung]] bei eitriger [[Mastoiditis]], chronischer Otitis media oder eitriger [[Meningitis]].
  

Version vom 9. August 2008, 13:43 Uhr

1 Definition

Als Labyrinthitis bezeichnet man die Entzündung des Labyrinths (Innenohr).

2 Einteilung

Man unterscheidet im wesentlichen zwei Formen der Labyrinthitis:

3 Klinik

Je nach Form der Labyrinthitis können unterschiedlichen Symptome dominieren. Zu diesen gehören Übelkeit, Erbrechen, Drehschwindel, Nystagmus (Reiznystagmus, Ausfallnystagmus), Hörminderung bis hin zur Ertaubung.

4 Therapie

Als Maßnahmen kommen u.a. Parazentese, intravenöse Verabreichung von Antibiotika oder operative Maßnahmen (OP, z.B. Mastoidektomie) in Betracht.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (3.5 ø)

48.530 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: