Krause-Drüsen

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Krause'sche Tränendrüsen, Glandulae conjunctivales
Englisch: Krause glands

1 Definition

Die Krause-Drüsen sind kleine akzessorische Tränendrüsen, die man tief im Konjunktivalgewebe, vor allem im Bereich der oberen Umschlagsfalte der Konjunktiva (Fornix conjunctivae superior) findet.

2 Physiologie

Die Krause-Drüsen produzieren zusammen mit den Wolfring-Drüsen etwa 5% der Tränenflüssigkeit und sind für die Basissekretion des Tränenfilms verantwortlich.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Krause-Dr%C3%BCsen&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Krause-Dr%C3%BCsen

Fachgebiete: Sehorgan

Diese Seite wurde zuletzt am 20. Juni 2017 um 08:31 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

14.206 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: