Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kongenitale Katarakt

Version vom 9. Juli 2020, 12:37 Uhr von Leonard Richter (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Syn.: Cataracta congenita, angeborener Katarakt, angeborener grauer Star, angeborene Trübung der Augenlinse

Übersicht

Der Kongenitale Katarakt ist meist autosomal-dominanter Erbgang oder sporadisch Mutation auftretende Linsentrübung

Intrafamiliär zeigen sich nur geringe Schwankungen der Expressivität. Neben dem dominanten Erbgang ist auch ein X-chromosomaler Erbgang möglich.

Phänokopie, z. B. bei Rötelnembryopathie. Der angeborene Katarakt kann sich auch als Begleitsymptom anderer hereditärer Syndrome sind möglich.

Diese Seite wurde zuletzt am 10. Juli 2020 um 18:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

150 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: