Klassifikation nach Lloyd und Hunt

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Einteilung nach Lloyd und Hunt

1 Definition

Die Klassifikation nach Lloyd und Hunt dient der Einteilung von Nervenfasern. Sie werden mit römischen Ziffern von I bis IV klassifiziert. Im Gegensatz zur Klassifikation nach Erlanger und Gasser ist diese Klassifikation nur für afferente Nervenfasern gültig.

2 Einteilung

Faserklasse Myelinscheide Durchmesser (µm) Leitungsgeschwindigkeit (m/s)
I Ja (dick) 10-20 60-120
II Ja 5-12 30-75
III Ja (dünn) 2-5 10-30
IV Nein 0,5-1,5 0,5-2

Die Faserklasse I kann weiter in Ia (Muskelspindeln) und Ib (Sehnenspindeln) aufgeteilt werden.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Klassifikation_nach_Lloyd_und_Hunt&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Klassifikation_nach_Lloyd_und_Hunt

Fachgebiete: Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 15. November 2020 um 21:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

480 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: