Keimepithel

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

1.1 Mann

Als Keimepithel oder Epithelium spermatogenicum bezeichnet man die Epithelien des männlichen Fortpflanzungsorgans, in dem die Keimzellen lokalisiert sind.

1.2 Frau

Bei den weiblichen Fortpflanzungsorganen wird hingegen die Peritonealbedeckung des Ovars , die aus einem einreihigen kubischen Epithel besteht, als Keimepithel bezeichnet.

2 Anatomie

Das männliche Keimepithel befindet sich im Hoden in den Tubuli seminiferi contorti. Das weibliche Keimepithel enthält keine Keimzellen. Die weiblichen Keimzellen befinden sich im Rindenstroma des Ovars.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Keimepithel&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Keimepithel

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (2.5 ø)

12.801 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: