Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kehlkopfmuskeln

Version vom 27. März 2013, 18:30 Uhr von Stud.med.dent. Sascha Alexander Bröse (Diskussion | Beiträge)

Synonyme: Musculi laryngis, Larynxmuskulatur, Kehlkopfmuskulatur
Englisch: muscles of larynx

1 Definition

Die Kehlkopfmuskeln sind der Teil der Skelettmuskulatur, der zwischen den verschiedenen Knorpelelementen des Kehlkopfs verläuft. Die Bewegungen der Kehlkopfmuskulatur beeinflussen die Stimmbänder bzw. die Stimmritze.

2 Einteilung

Zu den Kehlkopfmuskeln gehören folgende Muskeln:

2.1 Äußere Kehlkopfmuskulatur

2.2 Innere Kehlkopfmuskulatur

3 Innervation

Der Musculus cricothyroideus wird als einziger Kehlkopfmuskel vom Ramus externus des Nervus laryngeus superior innerviert, alle inneren Kehlkopfmuskeln erhalten ihre Innervation vom Nervus laryngeus recurrens.

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (3.45 ø)

79.035 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: