Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kardiorespiratorische Polygraphie

Version vom 29. Juni 2013, 15:27 Uhr von cand. med. Stephan Baum (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Englisch: cardiorespiratory polygraphy

1 Definition

Die kardiorespiratorische Polygraphie ist eine schlafmedizinische Untersuchung.

2 Untersuchungsparameter

Die kardiorespiratorische Polygraphie beinhaltet die simultane Registrierung von

Auf die Registrierung folgt eine computergestützte, visuelle Auswertung der Befunde und eine anschließende Beurteilung und Dokumentation.

3 Indikation

Die Untersuchung wird bei Fragen nach schlafbezogenen Atmungsstörungen (z.B. Schlafapnoe-Syndrom) der sogenannten Polysomnographie vorgeschaltet. Sie dient auch der Kontrolle einer eingeleiteten CPAP-Therapie.

Diese Seite wurde zuletzt am 29. Juni 2013 um 15:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (2.1 ø)

22.868 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: