Kammerwasser

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Humor aquosus
Englisch: intraocular fluid, aqueous fluid

1 Definition

Kammerwasser ist die von den Epithelzellen des Corpus ciliare sezernierte seröse Flüssigkeit im Bereich der Augenkammern. Über sie werden die bradytrophen Gewebe des Auges (Kornea, Linse, etc.) versorgt.

2 Anatomie

Das Kammerwasser wird über die Venen des Schlemm-Kanals (Sinus venosus sclerae), welcher sich im Angulus iridocornealis befindet, wieder aus den Augenkammern abgeleitet. Diese Venen münden in intra- und episklerale Venen.

3 Physiologie

Das Kammerwasser ist beteiligt an der Refraktion des einfallenden Lichtes und ist somit Bestandteil des dioptrischen Apparats.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Kammerwasser&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Kammerwasser

Tags:

Fachgebiete: Augenheilkunde, Sehorgan

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

18 Wertungen (2.28 ø)

38.254 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: