KRAS

Gunnar Römer
Gunnar Römer
Medizinjournalist/in
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Gunnar Römer + 1 weitere

Definition

KRAS bzw. K-Ras ist ein monomeres G-Protein, das eine entscheidende Bedeutung in der Proliferation von bösartigen Tumoren besitzt. Es fungiert als zentrales Element in einer Reihe von Signaltransduktionswegen, welche an der Regulierung von Wachstum und Differenzierung beteiligt sind.

72.625 Aufrufe
Letzter Edit: 04.03.2022, 17:57