J-Punkt

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Der J-Punkt ist ein Punkt der EKG-Stromkurve, der den Übergang des QRS-Komplexes in die ST-Strecke bildet.

2 Physiologie

Elektrophysiologisch stellt er den Übergang von der Phase I in die Phase II des Aktionspotentials dar.

3 Klinische Implikationen

Der J-Punkt hat eine diagnostische Bedeutung insbesondere in der Interpretation der Ergometrie, wo eine J-Punkt-Senkung um mehr als 0,2 mV für eine KHK spricht. J-Punkt-Hebungen finden sich dagegen im Falle eines Brugada-Syndroms.

4 Literatur

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=J-Punkt&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/J-Punkt

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (4 ø)

34.755 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: