Iris stellata

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Sternenhimmelmuster-Iris

Definition

Die Iris stellata ist eine Fehlbildung, die zu den kraniofazialen Dysmorphien gehört. Sie tritt hauptsächlich bei Patienten mit Williams-Beuren-Syndrom auf.

Die Iris stellata kann am besten mit einer weißlichen, radspeichenartigen Musterung der Iris beschrieben werden, die an einen "Sternenhimmel" errinnert.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Iris_stellata&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Iris_stellata

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

2.739 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: