Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Inversionszeit

Version vom 19. Juni 2013, 23:08 Uhr von Thomas Zalewski (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Definition

Als Inversionszeit (Abk. TI, time of inversion) bezeichnet man die Zeit, die zwischen 180°-Umkehrpuls und dem eigentlichen 90°-Anregungspuls vergeht (im Rahmen von Inversion Recovery Sequenzen). Die TI ist neben der Echozeit (TE) und der Repetitionszeit (TR) einer der wichtigsten technischen Parameter, um die Gewichtung des MR-Signals von verschiedenen Geweben zu beeinflussen. Durch entsprechende Wahl der TR lassen sich bestimmte Gewebesignale supprimieren (siehe Inversion Recovery - Sequenzen).

Fachgebiete: Radiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4.2 ø)

5.081 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: