Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Interleukin-6-Rezeptor

Version vom 20. Januar 2020, 23:29 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

Synonyme: IL6R, IL-6R-1, IL6-Rezeptor, CD126, Cluster of Differentiation 126
Englisch: Interleukin-6-receptor, CD126

1 Definition

Der Interleukin-6-Rezeptor, kurz IL6R, auch bekannt als CD126, ist ein Typ-I-Zytokinrezeptor.

2 Biochemie

Der IL6-Rezeptor ist ein Proteinkomplex, der aus dem eigentlichen IL6-Rezeptor als funktioneller Untereinheit und dem Glykoprotein 130 als Signalwandler besteht. Er interagiert mit Interleukin-6 und CNTF.

3 Genetik

IL6R ist ebenfalls das Kürzel für das Gen des IL6-Rezeptors. Es wird auf Chromosom 1 an Genlokus 1q21.3 kodiert. Durch alternatives Spleißen entstehen wahrscheinlich mehrere Transkriptvarianten, die für unterschiedliche Isoformen kodieren.

4 Funktion

Interleukin-6 ist ein potentes Zytokin, welches Zellwachstum und -differenzierung reguliert und eine signifikante Rolle bei der Immunantwort spielt.

5 Klinik

Die gestörte Synthese von Interleukin-6 und IL6R hat einen Einfluss auf die Pathogenese vieler Erkrankungen, u.a. beim Prostatakarzinom, bei Autoimmunerkrankungen oder beim multiplen Myelom.

Diese Seite wurde zuletzt am 20. Januar 2020 um 23:29 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

426 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: