Interdisziplinär

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: interdisciplinary

1 Definition

Interdisziplinär bedeutet "unter Einbeziehung mehrerer wissenschaftlicher Teilgebiete (Disziplinen)".

2 Hintergrund

Ein interdisziplinäres Vorgehen ist in der Medizin vor allem dann gefragt, wenn die Therapie einer komplexen Erkrankung das Know-how mehrerer ärztlicher Fachrichtungen erfordert. So findet man z.B. im Rahmen der Tumortherapie häufig eine Zusammenarbeit von Ärzten für Innere Medizin, Chirurgie und Strahlentherapie in so genannten Fallkonferenzen.

Interdisziplinäres Vorgehen erstreckt sich jedoch nicht nur auf die Zusammenarbeit innerhalb der Medizin, sondern bezeichnet auch das Zusammenspiel zwischen Medizin und entfernteren akademischen Fächern wie Biochemie, Biophysik oder Informatik, wie man es vor allem in der Grundlagenforschung findet.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Interdisziplin%C3%A4r&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Interdisziplin%C3%A4r

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (4.9 ø)

37.653 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: