Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Intensivtransporthubschrauber

Version vom 28. September 2017, 05:49 Uhr von Jan Polzer (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

1 Definition

Der Intensivtransporthubschrauber ist ein Luftgebundenes Rettungsmittel, welches bei Sekundäreinsätzen von zentralen Koordinationsstellen disponiert wird. Er ist das schnellstmögliche interhospitale Transportmittel.

2 Ausstattung

Der Intensivtransporthubschrauber hat die gleichen Systeme wie ein Rettungshubschrauber, allerdings stellt er aufgrund eines größeren Grundaufbaus der Maschine mehr Platz für Personen und Zusatzsysteme. Das elektrische Bordsystem bietet 230 Volt Steckdosen um Aufwendige Medizinische Geräte (ECMO, Herz-Lungen Maschine) mit Strom zu versorgen. Es ist möglich den Intensivtransporthubschrauber innerhalb von kurzer Zeit in einen Inkubationstransport umzuwandeln. Der Ansatz des Dual-Use Hubschraubers versucht eine höhere Flexibilität der Luftrettung zu erreichen indem der Hubschrauber Intensivtransport- und Rettungseinsätze durchführen kann.


3 Besatzung

Die Besatzung des Rettungshelikopters entspricht der des Rettungshubschraubers.

Siehe Rettungshubschrauber


4 Standorte

siehe Luftrettung

Diese Seite wurde zuletzt am 28. September 2017 um 05:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

144 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: