Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Intensivtransporthubschrauber: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „'''1 Definition''' Der Intensivtransporthubschrauber ist ein Luftgebundenes Rettungsmittel, welches bei Sekundäreinsätzen von zentralen Koordinationsstellen…“)
 
 
(5 dazwischenliegende Versionen des gleichen Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''1 Definition'''
+
==Definition==
 +
Ein '''Intensivtransporthubschrauber''', kurz '''ITH''', ist ein luftgebundenes [[Rettungsmittel]], das bei [[Sekundäreinsatz|Sekundäreinsätzen]] von zentralen Koordinationsstellen disponiert wird. Er ist das schnellstmögliche Transportmittel zwischen zwei [[Krankenhaus|Krankenhäusern]].
  
Der Intensivtransporthubschrauber ist ein Luftgebundenes Rettungsmittel, welches bei Sekundäreinsätzen von zentralen Koordinationsstellen disponiert wird. Er ist das schnellstmögliche interhospitale Transportmittel.
+
==Ausstattung==
 
+
Der Intensivtransporthubschrauber hat die gleichen Systeme wie ein [[Rettungshubschrauber]], allerdings stellt er aufgrund eines größeren Grundaufbaus der Maschine mehr Platz für Personen und Zusatzsysteme. Das elektrische Bordsystem bietet 230-Volt-Steckdosen, um aufwendige medizinische Geräte ([[ECMO]], [[Herz-Lungen-Maschine]]) mit Strom zu versorgen. Es ist möglich, einen Intensivtransporthubschrauber innerhalb von kurzer Zeit in einen [[Inkubationstransport]] umzuwandeln. Der Ansatz des Dual-Use-Hubschraubers versucht eine höhere Flexibilität der [[Luftrettung]] zu erreichen, indem der Hubschrauber Intensivtransport- und Rettungseinsätze durchführen kann.
'''2 Ausstattung'''
+
 
+
Der Intensivtransporthubschrauber hat die gleichen Systeme wie ein [[Rettungshubschrauber]], allerdings stellt er aufgrund eines größeren Grundaufbaus der Maschine mehr Platz für Personen und Zusatzsysteme. Das elektrische Bordsystem bietet 230 Volt Steckdosen um Aufwendige Medizinische Geräte ([[ECMO]], [[Herz-Lungen Maschine]]) mit Strom zu versorgen. Es ist möglich den Intensivtransporthubschrauber innerhalb von kurzer Zeit in einen Inkubationstransport umzuwandeln. Der Ansatz des Dual-Use Hubschraubers versucht eine höhere Flexibilität der [[Luftrettung]] zu erreichen indem der Hubschrauber Intensivtransport- und Rettungseinsätze durchführen kann.
+
  
 +
==Besatzung==
 +
Die Besatzung eines Intensivtransporthubschraubers entspricht der eines Rettungshubschraubers.
 
   
 
   
'''3 Besatzung'''
+
''siehe auch'': [[Rettungshubschrauber]]
 
+
[[Fachgebiet:Notfallmedizin]]
Die Besatzung des Rettungshelikopters entspricht der des Rettungshubschraubers.
+
+
Siehe [[Rettungshubschrauber]]
+
 
+
 
+
'''4 Standorte'''
+
 
+
''siehe [[Luftrettung]]''
+
 
[[Tag:Luftrettung]]
 
[[Tag:Luftrettung]]
 
[[Tag:Rettung]]
 
[[Tag:Rettung]]
 +
[[Tag:Rettungsmittel]]

Aktuelle Version vom 28. September 2017, 14:32 Uhr

1 Definition

Ein Intensivtransporthubschrauber, kurz ITH, ist ein luftgebundenes Rettungsmittel, das bei Sekundäreinsätzen von zentralen Koordinationsstellen disponiert wird. Er ist das schnellstmögliche Transportmittel zwischen zwei Krankenhäusern.

2 Ausstattung

Der Intensivtransporthubschrauber hat die gleichen Systeme wie ein Rettungshubschrauber, allerdings stellt er aufgrund eines größeren Grundaufbaus der Maschine mehr Platz für Personen und Zusatzsysteme. Das elektrische Bordsystem bietet 230-Volt-Steckdosen, um aufwendige medizinische Geräte (ECMO, Herz-Lungen-Maschine) mit Strom zu versorgen. Es ist möglich, einen Intensivtransporthubschrauber innerhalb von kurzer Zeit in einen Inkubationstransport umzuwandeln. Der Ansatz des Dual-Use-Hubschraubers versucht eine höhere Flexibilität der Luftrettung zu erreichen, indem der Hubschrauber Intensivtransport- und Rettungseinsätze durchführen kann.

3 Besatzung

Die Besatzung eines Intensivtransporthubschraubers entspricht der eines Rettungshubschraubers.

siehe auch: Rettungshubschrauber

Diese Seite wurde zuletzt am 28. September 2017 um 14:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

144 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: