Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Insulintherapie: Unterschied zwischen den Versionen

K (Änderungen von A7F2B418B7825 (Diskussion) wurden auf die letzte Version von Dipl.-Biol. Timo Freyer zurückgesetzt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
==Einteilung==
 
==Einteilung==
 
===Insulintherapie bei Diabetes mellitus===
 
===Insulintherapie bei Diabetes mellitus===
* [[Basal unterstützte orale Therapie]] (BOT) (Basis-Bolus-Therapie)
+
* [[Basal unterstützte orale Therapie]] (BOT)
Einstieg in die Insulintherapie bei DM Typ 2. Wenn mit [[OAD]]´s tagsüber und abends gute BZ-Werte erzielt werden, nur die Nü-Werte hoch sind, gibt man spät abends (22 Uhr) ein NPH-Insuline (=[[Bedtime]]-Insulin) oder einmal täglich ein lang wirksames Insulin zur Abdeckung der Basalrate
+
 
* [[Supplementäre Insulintherapie]] (SIT)
 
* [[Supplementäre Insulintherapie]] (SIT)
Bei hohen pp-BZ-Werten korrigieren die Patienten mit kurz wirksamem Insulin. z.B: bei [[Gestationsdiabetes]]
+
* [[Funktionelle Insulintherapie]] (FIT)
*[[Konventionelle Therapie]] (KIT)
+
* [[Konventionelle Insulintherapie]] (CT)
Mischinsulin: 2/3-0-1/3 der Tagesdosis BE - Die Einteilung sollte eingehalten werden. Eingeschränkte Lebensqualität
+
*[[Konventionelle intensivierte Insulintherapie]] (KIIT) bzw. *[[Intensivierte konventionelle Insulintherapie]] (ICT)
+
Für Patienten, die in der Lage sind, auf gemessen BZ-Werte zu reagieren, spritzen zur Korrektur ein kurz wirksames Insulin.
+
* [[Funktionelle Insulintherapie]] (FIT) (Basis-Bolus-Therapie)
+
Patienten werden speziell geschult, ihr Insulin täglich anzupassen. Tagesdosis: 50% Basis und 50% Bolus.
+
[[Basalinsulin]]      = langwirk. Insulinanaloga
+
[[Bolusinsulin]]      = kurzwirk. Insulinanaloga
+
Korrekturinsulin = kurzwirk. Insulinanaloga;
+
freie BE-Wahl, kein [[SEA]] (Spritz-Ess-Abstand) erforderlich, gesteigerte Lebensqualität!
+
 
* [[Intensivierte Insulintherapie]]
 
* [[Intensivierte Insulintherapie]]
* [[Insulinpumpentherapie]], Kontinuierliche subkutane lnsulininfusion (CSII)
+
** [[Intensivierte konventionelle Insulintherapie]] (ICT)
 
+
** [[Insulinpumpentherapie]], Kontinuierliche subkutane lnsulininfusion (CSII)
 
===Insulintherapie bei anderen Erkrankungen===
 
===Insulintherapie bei anderen Erkrankungen===
 
* [[Insulin-potenzierte Therapie]] (IPT)
 
* [[Insulin-potenzierte Therapie]] (IPT)
Zeile 31: Zeile 21:
 
|}
 
|}
 
[[Fachgebiet:Endokrinologie u. Diabetologie]]
 
[[Fachgebiet:Endokrinologie u. Diabetologie]]
[[Tag:Basalinsulin]]
 
 
[[Tag:Diabetes]]
 
[[Tag:Diabetes]]
 
[[Tag:Diabetes mellitus]]
 
[[Tag:Diabetes mellitus]]
 
[[Tag:Insulin]]
 
[[Tag:Insulin]]
[[Tag:SEA]]
 

Version vom 20. November 2013, 13:49 Uhr

1 Definition

Als Insulintherapie bezeichnet man die Behandlung eines Patienten mit dem Hormon Insulin oder so genannten Insulinanaloga. Die Insulintherapie im engeren Sinne bezieht sich auf die Behandlung des Diabetes mellitus.

2 Einteilung

2.1 Insulintherapie bei Diabetes mellitus

2.2 Insulintherapie bei anderen Erkrankungen

Insulintherapie (englisch)

Diese Seite wurde zuletzt am 20. November 2013 um 13:51 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2.63 ø)

41.270 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: