Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Inkubator: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
 +
''Synonym: Brutschrank, Brutkasten''
 +
 
==Definition==
 
==Definition==
 
Ein '''Inkubator''' ist ein medizinisches Gerät oder ein Wärmeschrank, indem man die [[Temperatur]] und die [[Luftfeuchtigkeit]] kontrollieren kann. Hier werden Bedingungen geschaffen, die z.B. in Brut- und Wachstumsprozessen benötigt werden.
 
Ein '''Inkubator''' ist ein medizinisches Gerät oder ein Wärmeschrank, indem man die [[Temperatur]] und die [[Luftfeuchtigkeit]] kontrollieren kann. Hier werden Bedingungen geschaffen, die z.B. in Brut- und Wachstumsprozessen benötigt werden.
  
 
==Verwendung==
 
==Verwendung==
In medizinischen [[Labor]]en benutzt man einen Inkubator für die Anzüchtung von [[Keim]]en oder [[Krankheitserreger]]n, sowie für die Aufbewahrung von [[Blutkultur]]en und [[Zellkultur]]en. Durch Temperatur- und Feuchtigkeitsregelungen werden ideale Bedingungen für das Überleben der [[Mikroorganismen]] und [[Zelle]]n geschaffen. Außerdem werden Inkubatoren auf Neugeborenenstationen zur [[Behandlung]] und [[Pflege]] von [[Frühgeborenes|Frühgeboren]]en oder erkrankten [[Neugeborenes|Neugeboren]]en eingesetzt.
+
In medizinischen [[Labor]]en benutzt man einen Inkubator für die [[Anzucht]] von [[Bakterium|Bakterien]] oder [[Pilz]]en sowie für die Aufbewahrung von [[Blutkultur]]en und [[Zellkultur]]en. Durch Temperatur- und Feuchtigkeitsregelungen werden ideale Bedingungen für das Überleben der [[Mikroorganismen]] und [[Zelle]]n geschaffen. Für spezielle Anwendungen, zum Beispiel die [[Bebrütung]] von [[Anaerobier]]n, kann auch die Gaszusammensetzung im Inkubator verändert werden.
 +
 
 +
In der Kinderheilkunde werden Inkubatoren auf Neugeborenenstationen zur [[Behandlung]] und [[Pflege]] von [[Frühgeborenes|Frühgeboren]]en oder erkrankten [[Neugeborenes|Neugeboren]]en eingesetzt.
 +
[[Fachgebiet:Allgemeine Mikrobiologie]]
 +
[[Fachgebiet:Kinderheilkunde]]
 
[[Fachgebiet:Labormedizin]]
 
[[Fachgebiet:Labormedizin]]
 
[[Fachgebiet:Medizinprodukt]]
 
[[Fachgebiet:Medizinprodukt]]
 +
[[Tag:Kultur]]
 
[[Tag:Mikroorganismen]]
 
[[Tag:Mikroorganismen]]
 
[[Tag:Temperatur]]
 
[[Tag:Temperatur]]
 
[[Tag:Zelle]]
 
[[Tag:Zelle]]
 +
[[Tag:Zellkultur]]

Version vom 9. Juni 2015, 14:39 Uhr

Synonym: Brutschrank, Brutkasten

1 Definition

Ein Inkubator ist ein medizinisches Gerät oder ein Wärmeschrank, indem man die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit kontrollieren kann. Hier werden Bedingungen geschaffen, die z.B. in Brut- und Wachstumsprozessen benötigt werden.

2 Verwendung

In medizinischen Laboren benutzt man einen Inkubator für die Anzucht von Bakterien oder Pilzen sowie für die Aufbewahrung von Blutkulturen und Zellkulturen. Durch Temperatur- und Feuchtigkeitsregelungen werden ideale Bedingungen für das Überleben der Mikroorganismen und Zellen geschaffen. Für spezielle Anwendungen, zum Beispiel die Bebrütung von Anaerobiern, kann auch die Gaszusammensetzung im Inkubator verändert werden.

In der Kinderheilkunde werden Inkubatoren auf Neugeborenenstationen zur Behandlung und Pflege von Frühgeborenen oder erkrankten Neugeborenen eingesetzt.

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Januar 2020 um 17:09 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

2.558 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: