Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Inklusionszyste

Version vom 25. November 2007, 18:57 Uhr von 80.135.115.164 (Diskussion)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonym: Einschlusszyste
Englisch: inclusion cyst

1 Definition

Eine Inklusionszyste ist eine Form der Zyste, die dadurch entsteht, dass Epithelgewebe unter der Haut- oder Schleimhautoberfläche eingeschlossen wird.

2 Pathogenese

Inklusionszyste entstehen durch Traumen oder chirurgische Eingriffe. Dabei werden Epithelnester in der Wunde eingeschlossen und wachsen im Laufe der Zeit zu meist oberflächlich gelegenen Zysten heran.

3 Beispiele

Tags: ,

Fachgebiete: Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (1.33 ø)

15.298 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: