Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Inhaltliche Denkstörung

Version vom 12. November 2018, 22:22 Uhr von Udo Klein (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

1 Definition

Inhaltliche Denkstörungen beschreiben eine Kategorie von psychiatrischen Symptomen, welche ein irreales, pathologisches Abweichen des Denkinhaltes bezeichnen. Zu den inhaltlichen Denkstörungen gehören der Wahn, die überwertige Idee und Zwangsgedanken.

2 Anmerkung

Fälschlicherweise werden zu den inhaltlichen Denkstörungen häufig auch Halluzinationen und Ich-Störungen hinzu gezählt. Inhaltliche Denkstörungen umfassen jedoch lediglich die zuvor aufgeführten Kategorien.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (5 ø)

76.431 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: