Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Impressionsfraktur: Unterschied zwischen den Versionen

 
Zeile 1: Zeile 1:
''Synonyme: Eindrückungsfraktur, Eindrückungsbruch'';
+
''Synonyme: Eindrückungsfraktur, Eindrückungsbruch''<BR>
 
'''''Englisch''': impression fracture''
 
'''''Englisch''': impression fracture''
 
  
 
==Definition==
 
==Definition==

Aktuelle Version vom 5. Februar 2019, 15:43 Uhr

Synonyme: Eindrückungsfraktur, Eindrückungsbruch
Englisch: impression fracture

1 Definition

Eine Impressionsfraktur sind Eindrückungsfrakturen, die zu einer Verlagerung von Knochenteilen nach innen bzw. zu einer Eindrückung eines Knochenteils in einen anderen führen. Das Gegenteil der Impressionsfraktur ist die Expressionsfraktur.

2 Hintergrund

Zu Impressionsfrakturen kommt es z.B. bei spitzen Traumen im Bereich des Schädels. Impressionsfrakturen des Schädels können durch den Duck auf das Gehirn Herderscheinungen hervorrufen. Rund 8% aller Schädel-Hirn-Traumata (SHTs) sind Impressionsfrakturen.

Diese Seite wurde zuletzt am 16. Januar 2018 um 23:52 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3 ø)

59.914 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: