Immunglobulin Y

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: IgY

1 Definition

Immunglobulin Y, kurz IgY, ist eine Klasse von aviären Immunglobulinen, die im Serum von Hühnern und im Eigelb von Hühnereiern enthalten sind.

2 Hintergrund

Wie bei den anderen Immunglobulinen handelt es sich auch bei IgY um Proteine. Sie werden vom aviären Immunsystem als Reaktion auf Antigene gebildet.

3 Einsatz in der Medizin

Polyklonales IgY liefert hoch affine und spezifische Antikörper auf Proteotoxine, die zur Detektion dieser Toxine eingesetzt werden. Antikörper aviärer Herkunft besitzen den Vorteil dauerhafte Verfügbarkeit gegenüber den aus Säugetier-Antikörpern, da sie in großen Mengen gewonnen werden können. Sie besitzen auch eine reduzierte Kreuzreaktivität gegenüber Säugetier-Proteinen wie IgG und IgM.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Immunglobulin_Y&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Immunglobulin_Y

Tags: ,

Fachgebiete: Toxikologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

1.537 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: