Immunadsorption

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Abkürzungen: IMAD, IAD, IA
Synonym: Immunapherese

1 Definition

Die Immunadsorption ist ein Verfahren der therapeutischen Apherese, d.h. sie dient der Entfernung einzelner Blutbestandteile. In einem extrakorporalen Kreislauf werden aus dem Blut des Patienten mit Hilfe eines Adsorbers gezielt bestimmte lösliche Faktoren des Immunsystems (Immunglobuline, Komplementfaktoren, Immunkomplexe) entfernt.

2 Verfahren

Bei der Immunadsorption erfolgt im ersten Schritt eine Plasmaseparation, dabei wird das Blutplasma mit allen gelösten Bestandteilen von den Blutzellen getrennt. Im zweiten Schritt wird das so gewonnene Plasma mit Hilfe einer speziellen Gerätetechnik über einen Immunadsorber geleitet. Im Adsorber werden Antikörper, Komplementfaktoren und Immunkomplexe je nach Immunadsorptionsverfahren durch immunologische oder physikochemische Adsorption unterschiedlich gebunden und damit aus dem Plasma entfernt.

Der Patient erhält danach das gereinigte Plasma zusammen mit den Blutzellen zurück. Für die Immunadsorption gibt es Einmalsysteme mit nicht regenerierbaren Säulen sowie mehrfach beim selben Patienten verwendbare Systeme mit regenerierbaren Säulen mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Im Vergleich zum Plasmaaustausch können mit der Immunadsorption lösliche Faktoren des Immunsystems selektiver aus dem Plasma des Patienten entfernt werden, essenzielle Plasmabestandteile (z.B. Albumin, Gerinnungsfaktoren) bleiben erhalten und müssen nicht substituiert werden.

3 Indikationen

Die Immunadsorption wird u.a. bei autoimmunvermittelten Erkrankungen und antikörpervermittelter Transplantatabstoßung eingesetzt.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Immunadsorption&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Immunadsorption

Tags:

Fachgebiete: Hämatologie, Immunologie

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Mai 2020 um 23:38 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

21.856 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: