Imidazolin

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: imidazoline

1 Definition

Als Imidazoline werden heterozyklische Verbindungen aus der Klasse der Azoline bezeichnet. Imidazoline sind struktureller Bestandteil einiger Arzneistoffe.

2 Chemie

Imidazoline sind Derivate von Imidazolen. Es handelt sich um zyklische, ungesättigte organische Verbindungen. Sie besitzen zwei nicht benachbarte Stickstoffatome im Ringsystem.

Pyrazoline sind Isomere der Imidazoline. Es können drei Imidazolin-Isomere unterschieden werden:

  • 1-Imidazolin: enthält Iminstruktur
  • 2-Imidazolin: enthält Iminstruktur; Bestandteil verschiedener Arzneistoffe
  • 4-Imidazolin: enthält Alkenstruktur

3 Derivate

Imidazoline sind als struktureller Bestandteil in verschiedenen Arzneistoffen zu finden. Hierzu zählen beispielsweise:

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Imidazolin&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Imidazolin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

462 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: