Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hyposphagma

Version vom 13. Mai 2018, 11:07 Uhr von Ibrahim Güler (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonym: subkonjunktivale Blutung

1 Definition

Als Hyposphagma bezeichnet man eine ungefährliche, scharf begrenzte Blutung aus konjunktivalen Gefäßen unter die Bindehaut (Konjunktiva).

2 Ursachen

Mögliche Ursachen für ein Hyposphagma sind unfallbedingte Traumen, Pressen und Husten, teils auch bei hämatologischen Erkrankungen und Gefäßerkrankungen (z.B. bei arterieller Hypertonie). Hyposphagmen sind ein häufiger Nebenbefund beim Keuchhusten.

Tags: ,

Fachgebiete: Augenheilkunde

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (2.95 ø)

67.245 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: