Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypochlorhydrie: Unterschied zwischen den Versionen

 
Zeile 9: Zeile 9:
 
* [[chronische Gastritis|Typ-B-Gastritis]] durch [[Helicobacter pylori]] oder
 
* [[chronische Gastritis|Typ-B-Gastritis]] durch [[Helicobacter pylori]] oder
 
* überschießender [[hormonell]]e Hemmung bei [[VIP]]- produzierendem [[Tumor]] des [[Pankreas]] ([[VIPom]]).
 
* überschießender [[hormonell]]e Hemmung bei [[VIP]]- produzierendem [[Tumor]] des [[Pankreas]] ([[VIPom]]).
 +
 +
''siehe auch:'' [[Achlorhydrie]]
 
[[Fachgebiet:Gastroenterologie]]
 
[[Fachgebiet:Gastroenterologie]]

Aktuelle Version vom 23. Oktober 2010, 14:19 Uhr

Englisch: hypochlorhydria

1 Definition

Unter einer Hypochlorhydrie versteht man eine verminderte Bildung bzw. Ausschüttung von Salzsäure durch die Parietalzellen der Magenschleimhaut.

2 Ätiologie

Ursächlich sind u.a.

siehe auch: Achlorhydrie

Fachgebiete: Gastroenterologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

8 Wertungen (4.5 ø)

12.229 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: