Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hyperreflexie: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 16: Zeile 16:
 
** [[Hypoglykämie]]
 
** [[Hypoglykämie]]
 
** [[Hypokalzämie]]
 
** [[Hypokalzämie]]
 +
** [[Lesch-Nyhan-Syndrom]]
 
** [[zerebrotendinöse Xanthomatose]]
 
** [[zerebrotendinöse Xanthomatose]]
 
[[Fachgebiet:Neurologie]]
 
[[Fachgebiet:Neurologie]]

Version vom 15. Juni 2007, 14:46 Uhr

Englisch: hyperreflexia

1 Definition

Als Hyperreflexie bezeichnet man eine gesteigerte Reflexbereitschaft. Sie drückt sich durch eine ungewöhnlich starke Reflexantwort bzw. eine leichtere Auslösbarkeit der Reflexe (Übererregbarkeit) aus.

ICD10-Code: R29.2

2 Ursachen

Eine Hyperreflexie kann sehr unterschiedliche Ursachen haben, z.B.:

Tags:

Fachgebiete: Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Mai 2020 um 11:47 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (4.1 ø)

63.494 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: