Hyalinose

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Hyalinosis

Definition

Als Hyalinose wird in der Histologie die Einlagerung von transparentem, häufig sekundär verkalktem Eiweiß (Hyalin) in Geweben und an Gefäßwänden (Gefäßhyalinose) bezeichnet.

Bei der infantilen systemischen Hyalinose (ISH) handelt es sich um eine seltene Erkrankung (orphan disease) aus der Gruppe der hereditären Fibromatosen.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Hyalinose&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Hyalinose

Tags:

Fachgebiete: Neurologie, Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

5.306 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: