Hustenreflex

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Trachealreflex

1 Definition

Der Hustenreflex ist ein polysynaptischer Fremdreflex des Menschen. Zu seiner Auslösung kommt es durch Reizung der Schleimhaut der Atemwege, vor allem im Larynx, Pharynx sowie im Bereich der Bronchien.

2 Funktion

Das ausgelöste Husten soll eine Aspiration von Flüssigkeit, Nahrung unter anderen Fremdkörpern verhindern, weshalb der Hustenreflex zu den Schutzreflexen gezählt wird.

3 Ablauf

Afferenter Schenkel des Reflexes:

Efferenter Schenkel des Reflexes:

Die zentrale Steuerung des Hustenreflexes erfolgt im Hustenzentrum in der Formatio reticularis.

4 Pharmakologie

Der Hustenreflex kann durch Substanzen wie Codein zentral auf Hirnstammebene unterdrückt werden.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Hustenreflex&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Hustenreflex

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2.33 ø)

15.292 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: