Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Humaner monoklonaler Antikörper

Version vom 20. August 2018, 15:14 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonym: vollhumaner monoklonaler Antikörper
Englisch: (fully) human monoclonal antibody

1 Definition

Humane monoklonale Antikörper sind monoklonale Antikörper, die vollständig aus menschlichen Aminosäuresequenzen bestehen.

2 Hintergrund

Bei humanen monoklonalen Antikörpern bestehen - in Abgrenzung zu den chimären und humanisierten Antikörpern - vollständig aus menschlichen Sequenzen.

Humane monoklonale Antikörper tragen das geringste Risiko, dass die Antikörpergabe eine unerwünschte Immunantwort auslöst, da sie keine Aminosäuresequenzen einer Fremdspezies mehr enthalten. Sie werden mithilfe transgener Mäuse oder Phagen-Display hergestellt.

3 Nomenklatur

Humane Antikörper haben nach der Namenskonvention für monoklonale Antikörper die Endung "-umab".

4 Beispiele

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

618 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: