Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Holzknecht-Raum: Unterschied zwischen den Versionen

K
Zeile 1: Zeile 1:
 
''nach Guido Holzknecht, Wiener Radiologe (1872-1931)''<BR>
 
''nach Guido Holzknecht, Wiener Radiologe (1872-1931)''<BR>
''Synonyme: Retrokardialraum, RCR''
+
''Synonyme: Retrokardialraum, RCR, Spatium retrocardiale''
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Als '''Holzknecht-Raum''' bezeichnet man den anatomischen Raum zwischen [[Herz]]hinterwand und der [[Wirbelsäule]]. Er befindet sich im [[Mediastinum]].
+
Als '''Holzknecht-Raum''' bezeichnet man in der seitlichen Projektion im [[Röntgen]] [[Thorax]] den Raum zwischen der [[dorsal]]en Kontur des [[Herz]]ens und der [[Wirbelsäule]]. Er befindet sich im [[Mediastinum]].
  
==Hintergrund==
+
==Bedeutung und Ursachen==
Der Holzknecht-Raum ist beim [[Röntgen-Thorax]] im seitlichen Strahlengang sichtbar.
+
Eine Veränderung des Holzknecht-Raums kann Hinweis auf eine [[Pathologie]] des Herzens geben. So ist er bei einer Vergrößerung der linken [[Herzkammer]]n (z. B. im Rahmen einer [[Linksherzhypertrophie]]) typischerweise verschmälert.
 +
 
 +
Zu den zugrunde liegenden [[kardial]]en Erkrankungen gehören neben der [[arterielle Hypertonie|arteriellen Hypertonie]] auch [[Klappenfehler]] ([[Aortenklappenstenose]]) sowie angeborene [[Herzvitium|Herzvitien]].
 +
 
 +
Auch knöcherne Veränderungen z. B. bei Vorliegen einer [[Trichterbrust]] (Pectus carinatum) kann der Holzknecht-Raum ebenfalls eingeengt sein.
 
[[Fachgebiet:Radiologie]]
 
[[Fachgebiet:Radiologie]]
 
[[Tag:Eponym]]
 
[[Tag:Eponym]]
 
[[Tag:Herz]]
 
[[Tag:Herz]]
 
[[Tag:Mediastinum]]
 
[[Tag:Mediastinum]]

Version vom 22. Mai 2016, 19:35 Uhr

nach Guido Holzknecht, Wiener Radiologe (1872-1931)
Synonyme: Retrokardialraum, RCR, Spatium retrocardiale

1 Definition

Als Holzknecht-Raum bezeichnet man in der seitlichen Projektion im Röntgen Thorax den Raum zwischen der dorsalen Kontur des Herzens und der Wirbelsäule. Er befindet sich im Mediastinum.

2 Bedeutung und Ursachen

Eine Veränderung des Holzknecht-Raums kann Hinweis auf eine Pathologie des Herzens geben. So ist er bei einer Vergrößerung der linken Herzkammern (z. B. im Rahmen einer Linksherzhypertrophie) typischerweise verschmälert.

Zu den zugrunde liegenden kardialen Erkrankungen gehören neben der arteriellen Hypertonie auch Klappenfehler (Aortenklappenstenose) sowie angeborene Herzvitien.

Auch knöcherne Veränderungen z. B. bei Vorliegen einer Trichterbrust (Pectus carinatum) kann der Holzknecht-Raum ebenfalls eingeengt sein.

Fachgebiete: Radiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Mai 2016 um 19:35 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4 ø)

10.361 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: