Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hoesch-Test

Version vom 5. August 2011, 14:15 Uhr von Sebastian Merz (Diskussion | Beiträge)

Synonym: Hoesch-Probe

1 Definition

Der Hoesch-Test ist ein Schnelltest auf Porphobilinogen im Urin. Er wird vor allem bei Verdacht auf eine akute intermittierende Porphyrie eingesetzt.

2 Funktionsweise

Es handelt sich bei dem Test um einen umgekehrten Aldehyd-Test durch p-Dimethylbenzaldehyd in 6-molarer Salzsäure. Physiologisch sollte der Test negativ ausfallen. Bei einem positiven Ergebnis zeigt eine roarote Färbung an der Oberfläche der Probe. Die Nachweisgrenze liegt bei 12 mg/l. Falsch-positive Ergebnisse können durch eine alkoholbedingte Mangelernährung und folgende Stoffe ausgelöst werden:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

7.641 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: