Hitzekrampf

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Hitzekrämpfe sind unkontrollierte Muskelkrämpfe, die bei Temperaturen über 37 oC und großem Schweißverlust auftreten können.

2 Pathogenese

Der Verlust von 2-3 Liter Schweiß ohne adäquate Kochsalzzufuhr führt zu Elektrolytverschiebungen, welche die Krampfbereitschaft der Muskulatur im Bereich der Extremitäten erhöhen.

3 Symptome

Körpertemperatur und Blutdruck sind normal.

4 Therapie

5 Prophylaxe

  • Ausreichende Trinkzufuhr elektrolythaltiger Flüssigkeit
  • Regelmäßige Unterweisungen über Gefährdungen am Arbeitsplatz[1]

6 Literatur

7 Quellen

  1. [1]; Ärzteblatt, abgerufen am 4.8.2019

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Hitzekrampf&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Hitzekrampf

Tags:

Fachgebiete: Allgemeinmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

72 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: