Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Herzaktion: Unterschied zwischen den Versionen

(Nachweis)
Zeile 10: Zeile 10:
 
==Nachweis==
 
==Nachweis==
 
Die Herzaktion lässt sich diagnostisch auf verschiedene Weise erfassen, zum Beispiel:
 
Die Herzaktion lässt sich diagnostisch auf verschiedene Weise erfassen, zum Beispiel:
* grafisch in Form einer elektrischen Kurve mittels der [[Elektrokardiografie]]  
+
* grafisch in Form einer elektrischen Kurve ([[Elektrokardiogramm]])
 
* bildlich mit Hilfe der [[Echokardiografie]]
 
* bildlich mit Hilfe der [[Echokardiografie]]
 
* palpatorisch an den [[Blutgefäß]]en als [[Puls]] und am Thorax als [[Herzspitzenstoß]]
 
* palpatorisch an den [[Blutgefäß]]en als [[Puls]] und am Thorax als [[Herzspitzenstoß]]
 
* akkustisch als [[Herzton|Herztöne]] mittels [[Stethoskop]] oder [[Phonokardiografie]]
 
* akkustisch als [[Herzton|Herztöne]] mittels [[Stethoskop]] oder [[Phonokardiografie]]
 
[[Fachgebiet:Physiologie]]
 
[[Fachgebiet:Physiologie]]

Version vom 26. August 2007, 22:28 Uhr

Synonyme: Herzschlag, Herztätigkeit, Herzzyklus, Herzperiode
Englisch: heartbeat, cardiac activity, cardiac cycle

1 Definition

Die Herzaktion ist die physiologische Grundlage für die Pumpfunktion des Herzens. Sie setzt sich aus zwei Phasen zusammen, die sich rhythmisch wiederholen: Einer Kontraktionsphase (Systole) und einer anschließenden Erschlaffungsphase (Diastole).

2 Hintergrund

Die Herzaktion pumpt kontinuierlich Blut in den arteriellen Schenkel des Blutkreislaufs. Sie wird durch das Reizleitungssystem des Herzens ausgelöst und gesteuert. Man kann daher eine elektrische Herzaktion und eine von ihr abhängige bzw. koordinierte mechanische Herzaktion unterscheiden.

3 Nachweis

Die Herzaktion lässt sich diagnostisch auf verschiedene Weise erfassen, zum Beispiel:

Fachgebiete: Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Juni 2009 um 15:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

21 Wertungen (3.38 ø)

65.803 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: