Hemiataxie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: hemiataxia

1 Definition

Eine Hemiataxie ist eine Ataxie, die nur in einer Körperhälfte auftritt. Dort betrifft sie in erster Linie die Extremitäten. Hemiataxien sind meist die Folge einer einseitigen Schädigung der Kleinhirnhemisphärenbahnen, z.B. im Rahmen eines Wallenberg-Syndroms bei einem ischmischen Insult im Bereich des Hirnstamms.

2 Einteilung

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Hemiataxie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Hemiataxie

Tags:

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

6 Wertungen (2.83 ø)

20.835 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: