Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

HBc-Antikörper: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „''Synonyme: Anti-HBc, Anti-HBc-AK, HBc-AK'' ==Definition== '''HBc-Antikörper''' sind Immunglobuline, die sich gegen das HBc-Antigen richten. ==Labor…“)
 
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
==Definition==
 
==Definition==
'''HBc-Antikörper''' sind [[Immunglobulin]]e, die sich gegen das [[HBc-Antigen]] richten.
+
'''HBc-Antikörper''' sind [[Immunglobulin]]e, die sich gegen das [[HBc-Antigen]] (Hepatitis B-Core-Antigen) richten.
  
 
==Labormedizin==
 
==Labormedizin==

Version vom 15. März 2015, 00:26 Uhr

Synonyme: Anti-HBc, Anti-HBc-AK, HBc-AK

1 Definition

HBc-Antikörper sind Immunglobuline, die sich gegen das HBc-Antigen (Hepatitis B-Core-Antigen) richten.

2 Labormedizin

Bei der Bestimmung der HBc-Antikörper werden im Routinelabor IgG- und IgM-Antikörper zusammen bestimmt. Kann ein positiver Antikörpernachweis erbracht werden, liegt eine akute, chronische oder überstandene, alte Infektion mit dem Hepatitis-B-Virus vor. Die weitere Differenzierung kann durch eine HBV-DNA-PCR und/oder die separate Bestimmung der HBc-IgM-Antikörper erfolgen. Sind die HBc-IgM-Antikörper positiv, kann in der Regel davon ausgegangen werden, dass beim untersuchten Patienten eine akute, infektiöse Hepatitis B vorliegt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

5 Wertungen (4 ø)

34.538 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: