Hühnerfaustgroß

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Hühnerfaustgroß ist eine diffuse Größenangabe. Der Begriff setzt sich aus den Adjektiven "hühnereigroß" und "faustgroß" zusammen. Gelegentlich wird auch die Variante kleinhühnerfaustgroß verwendet.

2 Beispiel

"Der Patient hat eine hühnerfaustgroße Verschattung auf der Lunge."

3 Hintergrund

Der Begriff wird in der medizinischen Umgangssprache in verschiedenem Kontext verwendet:

  • Einerseits kann er Kritik bedeuten: die Verwendung von Vergleichsobjekten ist ungenau - zum Beispiel können Hühnereier sehr verschieden groß sein - und es sollte eine exakte Größenbeschreibung, etwa "3,5 Zentimeter" verwendet werden.
  • Eine zweite Bedeutung ist: ich kenne die genaue Größe selbst nicht, aber das Objekt war bemerkenswert.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=H%C3%BChnerfaustgro%C3%9F&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/H%C3%BChnerfaustgro%C3%9F

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

177 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: