Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Höhenkrankheit: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 2: Zeile 2:
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Der Begriff '''Höhenkrankheit''' bezeichnet einen [[Symptom]]enkomplex, der bei einem Aufenthalt in großen Höhen - in der Regel ab 2.500 Metern über dem Meeresspiegel - auftreten kann.  
+
Der Begriff '''Höhenkrankheit''' bezeichnet [[Symptom]]enkomplexe, die bei einem Aufenthalt in großen Höhen - in der Regel ab 2.500 Metern über dem Meeresspiegel - auftreten können.  
  
 
* [[ICD10]]-Cose: T70.2 - Sonstige und nicht näher bezeichnete Schäden durch große Höhe, einschließlich Höhenkrankheit
 
* [[ICD10]]-Cose: T70.2 - Sonstige und nicht näher bezeichnete Schäden durch große Höhe, einschließlich Höhenkrankheit

Version vom 18. Januar 2017, 17:23 Uhr

Englisch: altitude sickness

1 Definition

Der Begriff Höhenkrankheit bezeichnet Symptomenkomplexe, die bei einem Aufenthalt in großen Höhen - in der Regel ab 2.500 Metern über dem Meeresspiegel - auftreten können.

  • ICD10-Cose: T70.2 - Sonstige und nicht näher bezeichnete Schäden durch große Höhe, einschließlich Höhenkrankheit

2 Einteilung

Nach dem Verlauf bzw. der Expositionsdauer unterscheidet man:

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Juni 2019 um 13:30 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

4.152 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: